Weltmeisterschaft 2018, Viertelfinale, 6. – 7. Juli

Veröffentlicht von

Uruguay – Frankreich

Das Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Russland beginnt in Nischni Nowgorod mit einem Match, das zu einem spannenden taktischen Kampf zwischen zwei Mannschaften mit sehr unterschiedlichen Spielweisen werden sollte. Uruguay scheint die spielerfahrenere und organisiertere Mannschaft zu haben. Obwohl beide Trainer auf ihre Weltklasse-Stars zählen können, hat Óscar Tabárez ein Verständnis innerhalb der Mannschaft, das in Frankreich unter Didier Deschamps so nicht zu sehen ist.

Uruguay
4.50
X
3.10
France
2.05

 

Belgien – Brasilien

Das Spiel am Freitagabend in Wolgograd scheint das interessanteste im Viertelfinale. Die ewigen Favoriten – die Brasilianer – gegen die flinken Belgier, die im Turnier am meisten punkteten. Es wird interessant sein, zu sehen, welche Aufstellung Roberto Martinez gegen Brasilien wählt. Sowohl Marouane Fellaini als auch Nacer Chadli können nach dem Kopfballspiel gegen Japan auf einen Auftritt in der Startelf hoffen.

Brasilien war die einzige Mannschaft im Achtelfinale, die den Gegner mit einem Unterschied von mehr als einem Tor besiegte, aber bisher scheinen die Südamerikaner nicht zu glänzen. Im Turnier wurden nur 7 Tore erzielt, 12 dagegen von Belgien.

 

Brazil
2.10
X
3.40
Belgium
3.60

England – Schweden

Seit dem Ausscheiden aus der EM 2016 und dem Weggang des besten schwedischen Spielers Zlatan Ibrahimovic hat Cheftrainer Janne Andersson diese Mannschaft zu einer unglaublich gut funktionierenden Mannschaft gemacht, die nur schwer zu schlagen ist. Sie haben in den letzten zwei Jahren Portugal, Frankreich und Italien besiegt und sie haben die Gruppe angeführt, in der Deutschland der klare Favorit war.

forsberg_sweden_world_cup
Photo: Jewel Samad/AFP/Getty Images

England hat Grund zur Sorge. Sie kämpfen, um ihr brillantes Spiel zu wiederholen, das zu Beginn gegen Tunesien gezeigt wurde, aber in Spielen gegen schwierigere Gegner haben sie noch keinen Erfolg gehabt.

 

Sweden
4.60
X
3.25
England
1.90

Kroatien – Russland

Nach der Phase des Achtelfinales glaubt Russland an das Unmögliche. Angesichts des mangelnden Optimismus für die Leistung der Mannschaft vor Beginn des Turniers sind die Gastgeber bereits über sich hinausgewachsen, so dass für sie jeder Ausgang als Erfolg betrachtet werden kann.

Übrigens ließ Kroatiens Leistung im Achtelfinale zu wünschen übrig. Das Team von Zlatko Dalić war eine der überzeugendsten Mannschaften in der Gruppenphase, aber gegen Dänemark schien es ausgewechselt worden zu sein. Der russische Trainer Cherchesov sollte zur Kenntnis nehmen, wie sich die Dänen Kroatien widersetzten und seine Anführer Luka Modrić und Ivan Rakitić in der Mitte des Feldes neutralisieren.

Russia
3.80
X
3.00
Croatia
2.20

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.